Datum:

21.06.2014

Eingegeben am:

22.06.2014

Land:

DE

Stadt/Ort:

Bonn

Location:

Tankstelle Reuterstraße Esso

Ich bin:

weiblich

Du bist:

männlich

Beschreibung:

Wir trafen uns genau in der Tür. Du gingst hinein zum Bezahlen, ich ging hinaus. Deine Augen lächelten mich so wunderschön an, ganz tief von innen mit tollen Lachfältchen. In meinem Bauch flogen sofort ein paar Schmetterlinge. Ich wechselte draußen noch zwei Worte mit einem Freund, mit dem ich unterwegs war, ging zu meinem weißen Golf und als ich von der Tankstelle fuhr, winkten wir uns durch die große Glasscheibe zu - du standest gerade an der Kasse. Irgendwie war ich nicht in der Lage, dich anzusprechen... Am liebsten hätte ich auf dich gewartet, bis du wieder herauskommst und hätte zu dir gesagt: "Dein Lächeln ist so schön, mit dir möchte ich unbedingt einen Kaffee trinken!" Und es war der längste Tag des Jahres, da hätten wir uns noch so schön an den Rhein setzen können. Aber nein, ich hatte den Freund dabei, der sich so gerne mehr wünschen würde als Freundschaft und habe mich nicht getraut, einfach mit dir zu sprechen. Damit er nicht so traurig sein muss, wenn er daneben steht, wenn ich vielleicht gerade meinen Traummann kennenlerne. Ich bin supertraurig, dass ich da nicht einfach gehandelt habe. Vielleicht ist es dir ja so ähnlich gegangen und du liest das hier!

Du möchtest Kontakt aufnehmen zum "Eingeber" diese Eintrages? Dann gib in das Formular deine Nachricht ein, diese wird dann weitergeleitet:


Bitte gib zur Vermeidung von Spam-Einträgen folgende Zeichenfolge ein: :

Du hast diesen Eintrag eingegeben und möchtest ihn bearbeiten oder löschen?
Dann benutze hierzu bitte den Link in deiner Bestätigungsmail. Die Mail kanns Du dir hier noch einmal zusenden lassen.